Feuer im EG

| 0

Datum: 21. Mai 2017 
Alarmzeit: 23:10 Uhr 
Alarmierungsart: Löschzug 
Art: F_Feuer2  
Einsatzort: Posener Straße (Brünninghausen) 
Fahrzeuge: 16-LF16TS-1 , 16-LF20-1  
Weitere Kräfte: Feuerwache 4 , Feuerwache 8 , Polizei , Rettungsdienst  


Einsatzbericht:

Der Löschzug wurde zu einem gemeldeten Wohnungsbrand, am Sonntag Abend nach Brünninghausen alarmiert. Es brannte ein Keller zum Teil in voller Ausdehnung. Wir unterstützten die Kollegen der Feuerwache 4 bei der Brandbekämpfung, mit 3 Trupps unter PA.

 

21.05.2017 – KELLERBRAND IN BRÜNNINGHAUSEN

Bewohnerin aus verrauchtem Gebäude gerettet.

Am 21.05.2017 alarmierte die Leitstelle der Feuerwehr Dortmund gegen 23:08 Uhr die Feuerwachen 4 (Hörde), 8 (Eichlinghofen), den Löschzug 16 (Hombruch) der Freiwilligen Feuerwehr sowie den Rettungsdienst in die Posener Straße in Brünninghausen.

Im Keller eines zwei geschossigen Reihenhauses war es zu einem Brand gekommen. Bis auf eine ältere Dame im Obergeschoss hatten alle Bewohner das Gebäude bereits vor dem Eintreffen der Feuerwehr verlassen. Umgehend gingen zwei Feuerwehrtrupps unter Atemschutz zur Rettung der Dame und zur Bekämpfung des Brandes in das Gebäude vor. Die Bewohnerin konnte unversehrt gerettet und den bereitstehenden Kollegen des Rettungsdienstes zur Betreuung übergeben werden. Bei der Bekämpfung des Brandes unterstützten maßgeblich die Kameraden des Löschzuges 16 der Freiwilligen Feuerwehr in Hombruch. Aufgrund des schnellen und überlegten Eingreifens der Feuerwehr entstand lediglich ein vergleichsweise geringer Gebäudeschaden und alle Bewohner konnten in ihre Wohnungen zurückkehren. Feuerwehr und Rettungsdienst der Stadt Dortmund waren mit insgesamt 38 Einsatzkräften vor Ort. Die Entstehungsursache des Brandes und die Höhe des Sachschadens werden von der Polizei ermittelt.

Feuerwehr Dortmund