Dachstuhlbrand

| 0

Datum: 11. Februar 2015 
Alarmzeit: 15:09 Uhr 
Alarmierungsart: Löschzug 
Art: F_Feuer2  
Einsatzort: Hacheneyer Straße (Hacheney) 
Fahrzeuge: 16-LF20-1 , 16-RW1-1  
Weitere Kräfte: Feuerwache 1 , Feuerwache 4  


Einsatzbericht:

Dachstuhlbrand beim SSV Hacheney. Wir unterstützten die Kollegen der Feuerwachen 4 und 1, bei dem ausgedehnten Dachstuhlbrand, mit 2 Trupps unter PA bei den Löscharbeiten.

 

Dachstuhlbrand zerstört Vereinsheim

Eine aufmerksame Anwohnerin der Hacheneyer Straße bemerkte am Nachmittag gegen 15:10 Uhr eine starke Rauchentwicklung aus dem Dachbereich eines Fußballvereinsheims und alarmierte darauf umgehend die Feuerwehr.

 

Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte stellte sich schnell heraus, dass glücklicherweise keine Personen gefährdet waren. Die Brandschützer konnten sich somit sofort der Brandbekämpfung zuwenden. Ein Atemschutztrupp drang mit einem Strahlrohr von Innen direkt über eine Treppe in den Dachstuhlbereich vor, ein weiterer Trupp löschte ebenfalls unter Atemschutz aus dem Korb der Drehleiter von Außen. Die Flammen konnten so durch die eingesetzten Trupps schnell unter Kontrolle gebracht werden, allerdings musste noch ein Großteil der Dachpfannen entfernt werden, um am weitere Glutnester im Dachstuhl zu gelangen.

Die Polizei hat nun die Ermittlungen zur Brandursache und Schadenshöhe aufgenommen,

Im Einsatz befanden sich zeitweise bis zu 38 Kräfte der Feuerwachen 4 (Hörde), 1 (Mitte), der Löschzug 16 (Hombruch) der Freiwilligen Feuerwehr und des Rettungsdienstes.

Feuerwehr Dortmund