April April! Aufwärmküche war gestern! Der Löschzug Hombruch bekommt einen Foodtruck!

Veröffentlicht in: Neuigkeiten | 0

Der Löschzug hatte bisher eine sogenannte Aufwärmküche. Das heißt vorbereitete gekühlte Gerichte werden innerhalb von minimum 45 Minuten in einem Konvektomaten aufgetaut und essfertig gemacht. Danach kann das Essen bis zu 12 Stunden warm gehalten werden.

Da dies nicht mehr Zeitgemäß ist und um mehr auf die heutzutage sehr unterschiedlichen Bedürfnisse der Kameraden eingehen zu können wird zur Zeit der neue Foodtruck für den Löschzug Hombruch gebaut. In Zukunft können vegetarische, vegane, paleo oder glutenfreie Gerichte frisch vor Ort gekocht werden. Es wird von Salat über Currywurst und Burger auch wöchentlich wechselnde Spezialitäten geben. Um die ersten Rezepte und das arbeiten auf engem Raum auszuprobieren und zu üben konnten wir am vergangenen Samstag den Foodtruck Dortmund besuchen. Der Inhaber und Koch Andreas hat sogar neben vielen Tipps auch 1,2 kleine Geheimnisse für die perfekte Burgersauce und die richtige Schärfe von Currywurst und Co rausgerückt.

P1060789P1060818P1060806P1060798P1060972

Das Fahrzeug ist auf Basis eines LF-L und hat somit viel Platz für Grill, Backofen, Fritteuse, Kühlschrank usw. Durch ein Geländefahrgestell ist die Essensausgabe somit möglichst ungebunden an bestimmte örtliche Gegebenheiten. Ein eingebautes Stromaggregat gewährleistet eine autarke Funktion.

 Foto 08.03.17, 18 17 51